Aktuelles

Wir sagen danke!

Dank der großzügigen Unterstützung der Hornbach AG rückt ein Kinderspielplatz in greifbare Nähe

> weiter

Leistungen

Unser Leistungsspektrum

Behandelt werden alle Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters mit Ausnahme von Krebserkrankungen.

In enger Zusammenarbeit mit spezialisierten Ärzten der übrigen Abteilungen des Vinzentiuskrankenhauses, namentlich Gynäkologie und Geburtshilfe, Radiologie, Chirurgie, Kinderurologie, Orthopädie und Hals-Nasen-Ohrenheilkunde können wir ein umfangreiches Spektrum diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen anbieten.

Behandlungsschwerpunkte im stationären und ambulanten Bereich sind

  • Infektionskrankheiten und Allgemeinpädiatrie
  • Hierunter fallen das breite Spektrum der im Kindesalter häufigen Infektionserkrankungen sowie die im Kindesalter auftretenden akuten und chronischen Erkrankungen, insbesondere:
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Erkrankungen der Niere und Harnwege
  • Stoffwechselerkrankungen (Diabetes)
  • Anfallserkrankungen, Entwicklungsstörungen

Zur Diagnostik stehen uns u.a. ein leistungsfähiges Farbdopplerultraschallgerät sowie ein modernes EEG-Gerät zur Verfügung. Wir führen im Kooperation CT-MRT-, Szintigraphie- und Endoskopieuntersuchungen, auch in Sedierung, durch.

Neonatologie

Die Neonatologie umfaßt die intensivmedizinische Behandlung von Früh- und Neugeborenen der eigenen sowie der umgebenden südpfälzer geburtshilflichen Abteilungen. Dafür steht uns das gesamte moderne Spektrum der Früh- und Neugeborenenintensivmedizin zur Verfügung (vier voll ausgerüstete Beatmungsplätze, drei Intensivüberwachungsplätze) Gemeinsam mit der Gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung ist die Kinderklinik als Perinatalzentrum Level 2 anerkannt.
Unser fachärztlich besetzte Neugeborenennotarztdienst mit Transportinkubator ermöglicht den raschen und schonenden Transport extern entbundener kranker Neugeborener auf unsere Neugeborenenintensivstation.

Kinderkardiologie
Die Kinderkardiologie umfaßt die Diagnostik und Behandlung der im Kindes- und Jugendalter auftretenden angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufsystems.
Dazu steht uns das gesamte Spektrum der kardiologischen Vorfelddiagnostik (EKG, Farbdoppler-Echokardiographie, Ergomatrie, Langzeit –EKG und Langzeit-Blutdruck, Computertomographie, Kernspintomographie) zur Verfügung.
Wir führen die nichtoperative Behandlung von angeborenen und erworbenen Herzerkrankungen sowie Rhythmusstörungen vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen durch.
Es besteht eine enge Kooperation mit mehreren großen Kinderkardiologischen und Kinderherzchirurgischen Zentren.

Pädiatrische Pulmologie (Lungenheilkunde), Allergologie
Die Pädiatrische Pneumologie umfasst das gesamte Spektrum der Erkrankungen der Atmungsorgane. Besonderes Augenmerk legen wir auf das Asthma bronchiale als Atemwegserkrankung, das im Schnittpunkt zwischen der Pneumologie und der Allergologie liegt. Weitere Allergologische Schwerpunkte sind Heuschnupfen, Nahrungsmittel- und Insektengiftallergien. Es besteht besondere Erfahrung in der Behandlung der Neurodermitis. Zur Diagnostik stehen uns ein moderner Bodyplethysmograph und die Stickoxidmessung (NO) der Ausatemluft zur Beurteilung der Lungenfunktion zur Verfügung. Zur Klärung besonderer Fragestellungen können wir weitreichende bildgebende Verfahren (Computer- und Kernspintomographie) und die Endoskopie der Atemwege (Laryngo-, Tracheo- und Bronchoskopie) einschließlich Spülungen der Bronchien einsetzen. Wir bieten alle gängigen Provokations- und Allergietestungen an und führen Hyposensibilisierungen durch.
Unser Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik und Behandlung des kindlichen und jugendlichen Asthma bronchiale.
Regelmäßig werden Patienten- und Elternschulungen gehalten.

Interdisziplinäre operative Therapie
In Zusammenarbeit mit den operativ tätigen Abteilungen des Hauses erfolgt die Betreuung einer Vielzahl kinderchirurgischer, kindertraumatologischer, kinderurologischer, kinderorthopädischer und junger HNO Patienten in der Kinderklinik.
So ist eine kindgerechte vor- und nachoperative Versorgung unserer kleinen Patienten durch hochspezialisiertes Personal gewährleistet.

Patientenschulungen
Asthmaschulung (Schulungsteam Sause-Vinzi) ambulant in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kollegen, Physiotherapeuten und Psychologen. (Anmeldung über das Sekretariat: 06341 / 17-2500 oder per E-Mail: s.pelzer(at)vinzentius.de).
Diabetesschulung derzeit nur stationär, geplant in Zukunft auch ambulant.
Neurodermitisschulung in Planung.