Aktuelles

Wir sagen danke!

Dank der großzügigen Unterstützung der Hornbach AG rückt ein Kinderspielplatz in greifbare Nähe

> weiter

Ansprechpartner der Krankenhaushygiene

Ein gutes Hygienemanagement benötigt ausreichend fachlich geschultes Personal. Unsere Hygieneorganisation erfüllt diese Anforderungen. Dabei folgen wir den Empfehlungen und Verantwortungsbeschreibungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert Koch-Institut (KRINKO) in Deutschland und der Landesverordnung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygVO RLP) vom 17. Februar 2012.

 

Die Zusammensetzung und Aufgabenverteilung im Hygieneteam:

 

Ärztlicher Direktor

Seine Aufgaben: Er ist Vorsitzender der Hygienekommission und gesamtverantwortlich für die Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle im Vinzentius-Krankenhaus Landau. Er wird durch den internen Krankenhaushygieniker, die Hygienefachkräfte, sowie die hygienebeauftragten Ärzte und hygienebeauftragten Pflegekräfte (Link Nurses) beraten und unterstützt.

 

CA Dr. Piorko

 

Dr. med. Dirk Piorko, D.E.E.A.

Ärztlicher Direktor

Chefarzt der Klinik für Anästhesiologe, Intensivmedizin und Schmerztherapie 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krankenhaushygieniker

Seine Aufgaben: Erberät das Vinzentius-Krankenhaus bei der Wahrnehmung aller hygienerelevanten Aufgaben und infektionshygienischen Fragestellungen sowie bei der Bewertung der Ergebnisse.

 

Seit August 2016 wird dieser Bereich durch Herrn Dr. med. Gilly, MHBA als Krankenhaushygieniker gemäß § 5 Abs. 1 der MedHygVO RLP nach erfolgreicher Absolvierung einer strukturierten curricularen Fortbildung betreut. Ergänzend besteht eine Kooperation mit dem Bereich Krankenhaushygiene mit dem Labor Limbach, Heidelberg unter der Leitung von Frau Prof. Dr. med. Constanze Wendt, MSc.

 

 

Dr. med. Joachim Gilly, MHBA

Krankenhaushygieniker

Facharzt für Innere Medizin und Notfallmedizin

Stv. kfm. Direktor

Ltg. Qualitätsmanagment

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Hygienefachkräfte

Aufgaben der Hygienefachkräfte: Sie überwachen die Einhaltung der Krankenhaushygiene und die Durchführung der krankenhaushygienischen Maßnahmen auf den Stationen und in den Funktionsbereichen. Sie beraten die Geschäftsführung und die Mitarbeiter in allen Fragen der Hygiene und Infektionsprävention. Auch die Schulung des Personals liegt in Ihrem Aufgabenbereich.

 

Hygienebeauftragter

 

Siegfried Niklas

externe Hygienefachkraft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hilzendegen

 

David Hilzendegen

Gesundheits- und Krankenpfleger

 

Fachkraft für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruth Wiedermann

 

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Fachkraft für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention

Leitung Hauswirtschaft

 

A|B|S Antibiotic Stewardship

 

Seit der Kopenhagen-Konferenz 1998 über »The Microbial Threat« und den Brüsseler EU-Ratsbeschlüssen zum Thema »Prudent Use of Antimicrobial Agents in Human Medicine« im Jahr 2001 ist angesichts der weiter zunehmenden Antibiotikaresistenz eine rationale Antiinfektivaanwendung (Antibiotic Stewardship, abgekürzt ABS) eine Notwendigkeit geworden.

 

Mit ABS ist ein strukturiertes, nachhaltiges Bemühen eines Krankenhauses um Verbesserung und Sicherstellung einer rationalen Antiinfektivaverordnungspraxis gemeint. Darunter werden Strategien bzw. Maßnahmen verstanden, die die Qualität der Antiinfektivabehandlung bezüglich Auswahl, Dosierung, Applikation und Anwendungsdauer sichern, um das beste klinische Behandlungsergebnis unter Beachtung minimaler Nebenwirkungen für den Patienten zu erreichen.

 

Entsprechend den Vorgaben der Landesverordnung erfolgen im Vinzentius-Krankenhaus regelmäßige

- Verbrauchsaanalysen des Antibiotika-Einsatzes

- Analysen der Resistenzentwicklung und

- eine Anpassung der hauseigenen Antibiotikaleitlinien mit Unterstützung von Herr Dr. med. Holfelder, Facharzt für Mikrobiologie Labor/Limbach

 

Ausgebildeter Ansprechpartner für die Fragen zur Antibiotikatherapie ist Herr Oberarzt Dr. med. Stephan Quinkenstein

 

 

Dr. med. Stephan Quinkenstein

Antibiotic Steward

Hygienebeauftragter Arzt

Facharzt für Anästhesiologie

Oberarzt Der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Ltd. Notarzt (Landkreis SÜW und Stadt Landau)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Hygienebeauftragte Ärzte und Hygienebeauftragte in Pflege

 

Ihre Aufgaben: Sie sind speziell qualifizierte Ansprechpartner und Multiplikatoren auf ihren Stationen und Bereichen in allen Hygienefragen. Sie melden Probleme und Abweichungen an die Mitarbeiter der Krankenhaushygiene und arbeiten eng mit diesen in Verdachtsfällen oder Ausbrüchen zusammen. Zur Koordination und Weiterbildung erfolgen regelmäßige Qualitätszirkel unter Leitung der Krankenhaushygieniker und der Hygienefachkräfte.

 

Hygienebeauftragte Ärzte sind für folgende Abteilungen benannt:

  • Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
  • Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Neonatologie
  • Medizinische Klinik I
  • Medizinische Klinik II
  • Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Klinik für Urologie und Kinderurologie
  • Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Alle Hygienebeauftragte Ärzte sind Mitglieder der Hygienekommission.

 

Hygienebeauftragte im Pflegedienst (Link Nurses):

 

Einrichtungsspezifisches Qualitätsmanagement im Bereich der Hygiene ist ein wichtiger Faktor, der die Qualität in Pflege, Diagnostik, Funktionsbereichen und Hauswirtschaft erhöht und Infektionsrisiken senkt. Dazu ist gut ausgebildetes Fachpersonal notwendig. Entsprechend der Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene am RKI (Robert Koch-Institut) „Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen“ von 8/ 2009 unterstützt die Link Nurse die Hygienefachkräfte im betrieblich organisatorischen Bereich, abteilungs- und bereichsbezogen. Durch ihren Einsatz wird eine gute Hygienepraxis zum Schutze unserer Patienten umgesetzt.

Es sind 16 Hygienebeauftragte im Pflegedienst benannt und ausgebildet. Zur Schulung und Weiterentwicklung finden quartalsweise gemeinsam mit den Krankenhaushygienikern und den Hygienefachkräften Qualitätszirkel statt.

 

Unsere Hygienekommission

 

Die interdisziplinäre Hygienekommission berät und unterstützt die Krankenhausleitung bei der Umsetzung der allgemeinen Hygienerichtlinien in unserem Krankenhaus. Die Kommission besteht aus dem Ärztlichen Direktor, der Pflegedirektion, der Geschäftsführung, den Hygienebeauftragten Ärzten, den Krankenhaushygienikern und den Hygienefachkräften. Bei speziellen Fragestellungen wird die Hygienekommission von entsprechend ausgewiesenen Spezialisten beraten. Die Aufgaben der Hygienekommission sind durch die Landesverordnung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (MedHygVO) vom 17. Februar 2012 festgelegt.